Realisierungswettbewerb Gemeinde Keltern
Neubau Feuerwehrhaus Dietlingen / Ellmendingen

Übersicht

Kurzbeschreibung Wettbewerbsverfahren

Allgemeine Rückfragen zum Wettbewerbs- bzw. Bewerbungsverfahren bitte ausschließlich schriftlich per E-Mail an die E-Mail-Adresse wettbewerb@architekturbuero-thiele.de senden. Die Anfragen werden schriftlich beantwortet.
Preisgerichtssitzung 19.07.2018
Verfahren Nicht offener Realisierungswettbewerb
Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max 20
Gesetzte Teilnehmer: 5
Gebäudetyp Feuerwehrgebäude
Art der Leistung Objektplanung Gebäude
Sprache Deutsch
Preisgelder/Honorare 32.000 EUR zzgl. USt.
Auslober/Bauherr Gemeinde Keltern, vertreten durch Herrn Bürgermeister Steffen Bochinger
Weinbergstraße 9 | 75210 Keltern – Ellmendingen
Wettbewerbsverantwortung: Bauamt der Gemeinde Keltern
vertreten durch Herrn Michael Mühlen, Bauamtsleiter
Betreuer Architekturbüro Thiele, Freiburg (DE)
Preisrichter  FACHPREISRICHTER/-INNEN

  • Herr Fred Gresens, Dr.-Ing., Architekt, Hohberg, Bezirksvorsitzender Architektenkammer Südbaden
  • Herr Uwe Bellm, Dipl.-Ing., Freier Architekt, Heidelberg
  • Frau Dea Ecker, Dipl.-Ing., Freie Architektin, Heidelberg
  • Herr Prof. Gerd Gassmann, Dipl.-Ing., Freier Architekt, Karlsruhe
  • Herr Peter W. Schmidt, Dipl.-Ing., Freier Architekt, Pforzheim
  • Frau Jutta Schürmann, Dipl.-Ing., Freie Architektin, Stuttgart
  • Herr Bernd Zimmermann, Dipl.-Ing., Freier Architekt, Ludwigsburg

STELLVERTRETENDE FACHPREISRICHTER/-INNEN

  • Frau Prof. Susanne Dürr, Dipl.-Ing., Architektin, Karlsruhe

SACHPREISRICHTER/-INNEN

  • Herr Bürgermeister Steffen Bochinger, Gemeinde Keltern
  • Herr Jochen Reister, Fraktion CDU
  • Herr Michael Trägner, Fraktion Freie Wählergemeinschaft Keltern
  • Herr Rolf Mertz, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Herr Dieter König, Fraktion SPD
  • Herr Joachim Straub, Kommandant Feuerwehr

STELLVERTRETENDE SACHPREISRICHTER/-INNEN

  • Herr Mühlen, Bauamtsleiter Gemeinde Keltern
  • Frau Anja Jost, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Herr Patrick Wurster, stellvertretender Kommandant Feuerwehr

SACHVERSTÄNDIGE

  • Herr Markus Haberstroh, KFV Enzkreis 
  • Herr Uwe Renninger, Abteilungskommandant Feuerwehr Dietlingen 
  • Frau Stefanie Schwan, Abteilungskommandantin Feuerwehr Ellmendingen 
  • Herr Christian Spielvogel, Kreisbrandmeister 
  • Die Ausloberin behält sich vor, weitere Sachverständige bzw. Vorprüfer zu benennen.

 

Aufgabe

Anlass für das Wettbewerbsverfahren „Neubau Feuerwehrhaus“ der Gemeinde Keltern ist die geplante Zusammenlegung der beiden bestehenden Feuerwehrstandorte Dietlingen und Ellmendingen an einem gemeinsamen Standort an zentraler Stelle zwischen den beiden Ortsteilen. Gemäß Feuerwehrbedarfsplan der Gemeinde Keltern aus dem Jahr 2013 wird die Zusammenlegung der beiden bisherigen Standorte empfohlen, da eine Sanierung der bestehenden Feuerwehrgebäude aus technischer und wirtschaftlicher Sicht – auch hinsichtlich des fehlenden Entwicklungspotenzials beider Standorte – nicht sinnvoll ist. Durch die Zusammenlegung werden langfristig positive Synergieeffekte und die Zusammenführung beider Abteilungen erwartet.

Zielstellung des Wettbewerbes ist die Ausarbeitung eines Gebäudekonzeptes für den Neubau des Feuerwehrhauses Dietlingen / Ellmendingen.

Gesetzte Teilnehmer

Die Ausloberin hat folgenden Teilnehmer vorab ausgewählt:

1. Arbeitsgemeinschaft Georg Beuchle, Freier Architekt, und Bardaji & Asociados Arquitectos, Madrid
2. DREI ARCHITEKTEN, Stuttgart
3. Feigenbutz Architekten, Karlsruhe
4. morlock.architekten+generalplaner, Königsbach-Stein
5. Planfabrik SPS Architekten PartGmbB, Ettlingen

Adresse des Bauherren DE-775210 Keltern – Ellmendingen
Projektadresse DE-75210 Keltern – Ellmendingen